Aktuelles

"Klar lernen wir die meiste Zeit in der Schule. Aber immer wieder passiert auch was Besonderes. Ich mag am meisten das Zirkusprojekt und das Erntedankfest!"

                                                               Nele

April 2019 - Gartenarbeitstag

            

Beim diesjährigen Gartenarbeitstag im Frühling haben wieder viele Familien und Lehrer gemeinsam daran gearbeitet, den "grünen Schulhof" für die Kinder sicher sauber zu halten. Es wurden unzählige Schubkarren voll Rindenmulch um die Spielgeräte verteilt, Blumen und Blumenzwiebeln gesetzt und an vielen Stellen sauber gemacht. Zur besonderen Freude der Kinder haben wir in dem Rindenmulchhaufen "wilde Tiere" gefunden: Einen Hirschkäfer und sechs gewaltige Engerlinge, die Larven des Käfers. Sie wurden ausgiebig bestaunt und dann zurück in die Wildnis entlassen.  

März 2019 - Europaprojekt

Vom 19. bis zum 22. März fand für alle Dritt- und Viertklässler unserer Schule ein Europaprojekt statt. Die Kinder konnten selbst entscheiden, welches Thema sie am meisten interessierte. Es gab so vielfältige Themen wie

- Musik und Tanz zur Europahymne

- Künstlerische Auseinandersetzung mit den Wahrzeichen Europas oder der griechischen Sage (Wie kam Europa zu seinem Namen?)

- Kochkurs rund um Europa

- Erstellen eines Europa-Quiz am Computer

- Unser Geld, der Euro

Mitten in der Projektarbeit bekamen wir Besuch vom Oberbürgermeister, Herrn Schranz, der uns nach seinem Besuch der einzelnen Gruppen in der Aula einiges zu Europa erzählte und geduldig sämtliche Fragen beantwortete.

Am letzten Tag gab es dann das schöne Projektwochenfinale: Alle Gruppen stellten ihre Kunstwerke aus, die selbst erstellten Quizfragen konnten ausprobiert werden, die Musikgruppe musste eine Zugabe geben, so begeistert waren die Zuschauer von der erst instrumental, dann gerappten Version der Europahymne. Zu guter Letzt durften alle Dritt- und Viertklässler in der Mensa genießen, was die Kochgruppe vorbereitet hatte. Es war sehr lecker!             

          

März 2019 - Karneval

Dieses Jahr gingen alle Erwachsenen als Piraten in den Karnevalsfreitag. Wie immer wurde in den ersten beiden Unterrichtsstunden etwas gearbeitet, bevor in jeder Klasse eine Karnevalsparty stieg. Zum Abschluss versammelte sich die ganze Schulgemeinde in der Aula und die Lehrer und Betreuer aus dem Ganztag zeigten auf der Bühne einen Piratentanz.

Februar 2019 - Schwimmwettkampf und Plastikverschlüsse

Mit wunderbaren, neuen Schul-T-Shirts traten viele Kinder unserer Schule zum Schwimmwettkampf an. Wie man sehen kann, kamen sie stolz, glücklich und erfolgreich zurück! Wir danken allen Helfern und den Spendern der T-Shirts!

Frau Thiemann initiierte - aufmerksam geworden durch einen Zeitungsartikel - auch bei uns an der Schule eine Sammlung von Getränkeverschlüssen. Die können ab jetzt jederzeit in den großen Eimer im Foyer gelegt werden. Ist er voll, wird der Inhalt abgeholt. Denn diese Plastikverschlüsse von Getränkeflaschen sind nicht bloß Müll, sondern ein Rohstoff, der verkauft werden kann und deren Erlös dazu verwandt wird, Polio-Schutzimpfungen für Kinder zu finanzieren. Daran beteiligen wir uns gerne.

Januar 2019 - Die Obstschnibbel-Engel sind da!

Unserem Aufruf, uns einmal wöchentlich beim Zubereiten des Obstes für alle Schulkinder zu helfen, sind viele Menschen gefolgt. Wir sind dankbar dafür, dass jetzt jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag frisches Obst und Gemüse in unsere Klassen gebracht wird - in handlichen, gesunden Happen. Im Rahmen des Schulobstprogrammes des Landes NRW wird es uns vom Bauern Köster geliefert und schmeckt uns wirklich gut.

18.12.2018 - Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst

Zum letzten Mal war unsere Schulgemeinde in der Kirche an der Kempkenstraße zu Gast, bevor diese entweiht wird. Alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler genossen einen stimmungsvollen Gottesdienst. Eine ganz besonders schöne Atmosphäre entstand während Frau Züchners Erzählung der Weihnachtsgeschichte. Verschiedene Kerzen übernahmen die Rollen in dieser Geschichte, nach und nach wurde es immer heller...

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit mit den geistlichen der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde, eine große Bereicherung für unser Schulleben.

 

28.09.2018 - Erntedankfest

Zu unserem Erntedankfest brachten auch in diesem Jahr wieder viele Familien leckere Spezialitäten aus aller Herren Länder in unsere Schule. In den Fluren und im Foyer gab es köstlich duftende Stände, an denen alle Speisen nach Herzenslust probiert werden konnten. Dieses Fest lebt von der großartigen Hilfsbereitschaft unserer Elternschaft, die sich für unser Fest in die Küche stellten und fleißig kochten und buken, die am Tag des Festes an einem Stand halfen oder Bücher für unseren gleichzeitig stattfindenden Büchertrödel aussortierten und spendeten. Vielen Dank für dieses große Engagement.

Besonders froh sind wir, dass durch das Fest auch unsere Zirkuskasse weiter gefüllt werden konnte. Wir sparen fleißig auf unser großes Ziel hin, bald wieder ein Zirkusprojekt auf unseren Schulhof holen zu können. Im Rahmen einer Projektwoche werden dann Artisten mit unseren Schulkindern Kunststücke einüben. Mit sehr viel Aufregung und Lampenfieber wird dann am Ende der Projektwoche eine richtige Zirkusvorstellung in der Manege gezeigt, an der jedes Schulkind beteiligt ist. Dieses schöne Ziel kostet sehr viel Geld, deshalb braucht es viele Feste, um die Summe anzusparen. Durch das Erntedankfest kamen - abzüglich der Unkosten für Getränke, Pappteller etc. - knapp über 600,- zusammen.

Auch in diesem Jahr kamen wieder Stimmen auf, die bedauerten, die Rezepte zu besonders leckeren Gerichten nicht zu kennen. Manche Gäste wollten am liebsten sofort nachkochen, was sie da eben probiert hatten. Diese Anregung nehmen wir uns gerne zu Herzen und werden im nächsten Jahr darum bitten, gerne auch ein Rezept zum gespendeten Gericht mit abzugeben. Bis dahin veröffentlichen wir hier an dieser Stelle schon einmal die vier Rezepte, die wir bisher schon bekommen haben und laden herzlich dazu ein, weitere Rezepte zu Gerichten des diesjährigen Erntedankfestes bei uns einzureichen.

06.07.2018 - Schulfest

Zum ersten Mal hat die Schule an der Oranienstraße ein Schulfest veranstaltet. Auf dem kleinen Schulhof hatte die Bücherei einen Büchertrödel aufgebaut, hier stand auch der Grill und der Getränkewagen und viele Bierzeltgarnituren und Stehtische luden zu Gesprächen und leckeren Pausen ein. In der Mensa der Betreuung gab es neben Kaffee auch eine Vielzahl an Kuchen und Salaten, die von Eltern gespendet wurden. Ein Stück weiter, auf dem großen Schulhof, stand eine große Hüpfburg sowie Bastel- und Spielangebote. Wir bedanken uns von Herzen bei allen helfenden Eltern, den zahlreichen Gästen und der Firma Rheinfelsquelle für die Bereitstellung des Getränkewagens, die Vermittlung der Getränke und den tollen Service.

29.06.2018 - Dritter Sieger Sportabzeichen!

Unsere Schüler haben im letzten Jahr wieder besonders viele Sportabzeichen erwerben können. Das hat die Stadt Oberhausen nun honoriert. Wir belegten den dritten Platz unter allen teilnehmenden Grundschulen in Oberhausen.

21.06.2018 - "Echt Klasse!"

Bis zu den Sommerferien steht die Präventionsausstellung "Echt Klasse!" in unserer Aula. Nach einem Elterninformationsabend und einer Fortbildung für die Lehrer steht diese Ausstellung nun allen Klassen offen. Sie werden sie mit ihren Klassenlehrern besuchen und an den verschiedenen Stationen zur Stärkung des Selbstbewusstseins, zu Gefühlen, Grenzen und guten und schlechten Geheimnissen arbeiten. Sie werden lernen, dass sie sich jederzeit Hilfe holen dürfen und die Nummer gegen Kummer erhalten. Wenn die Ausstellung den Kindern Mut macht, auch über schwierige Themen und belastende Erfahrungen reden zu können, haben wir das Ziel erreicht.

12.06.2018 - Obstprogramm

Eine kleine Impression vom morgendlichen Obstschnibbeln. Zwei fleißige Obstschneidehelfer haben es in einer halben Stunde geschafft, alle Klassenkisten lecker zu füllen. Da unsere Schule am Schulprogramm teilnimmt, liefert uns Bauer Köster jeden Montag Obst für die ganze Woche. Dienstags, mittwochs und donnerstags kommen glücklicherweise Eltern, die so freundlich sind, abwechselnd für die Kinder das Obst zu schnibbeln. Das Team der fleißigen Schnibbler/innen freut sich jederzeit über Verstärkung! Wenn Sie auch Zeit haben, sich einmal die Woche oder alle zwei Wochen einmal morgens um 8 ans Schneidebrett zu stellen, reicht eine kurze Nachricht ans Sekretariat.

 

16.05.2018 - Schulwaldlauf

Am 16.05.2018 fand im Kaisergarten Oberhausen wieder der Schulwaldlauf statt. Von unserer Schule waren viele Kinder dabei. Euch allen herzlichen Glückwunsch. Das habt ihr großartig gemacht! Alle Kinder sind die Strecke durchgelaufen und haben tolle Plätze belegt. Wir hoffen, dass ihr alle halbwegs trocken nach Hause gekommen seid.

04.05.2018 - Proben für das Singpausenkonzert

Es dauert nicht mehr lange: Am 15. Mai findet das große Singpausenkonzert statt, an dem viele Klassen unserer Schule teilnehmen werden. Dafür wird fleißig geübt, damit es ein schöner Auftritt wird.

02.05.2018 - Bundesjugendspiele

Zum ersten Mal veranstalteten wir gemeinsame Bundesjugendspiele. Damit die Spiele durch die große Anzahl an Kindern nicht unübersichtlich werden und lange Wartezeiten überbrückt werden müssen, begannen die Kinder der Schuleingangsphase mit ihren Wettbewerben. Erst als die Erst- und Zweitklässler alle Wettkämpfe beendet hatten, kamen die Dritt- und Viertklässler an die Reihe und begannen ihre Bundesjugendspiele. Zahlreiche Eltern waren da, um die Kinder anzufeuern oder um beim Zurückkollen der Bälle, beim Harken in der Sprunggrube oder beim Begleiten der Riegen zu helfen. Vielen Dank!

16.04.2018 - Schwimmwettkampf

Ihr habt toll gekämpft, Kinder!!

14.04.2018 - Gartenarbeitstag

Da unser schöner, grüner Teil des Schulhofs uns unter der Auflage von der Stadt überlassen wurde, dass wir ihn regelmäßig pflegen, veranstalteten wir auch diesen Frühling wieder einen Gartenarbeitstag. Die Stadt dürfte uns sonst den Bauspielplatz und die Kletterflächen wieder wegnehmen, und das möchten wir und die Kinder auf gar keinen Fall. Viele LehrerInnen und einige Familien trafen sich an diesem Samstag für zwei Stunden, um Rindenmulch unter den Spielgeräten zu verteilen, neue Pflanzen zu setzen und sauber zu machen. Vielen Dank für die Hilfe!!!

     

21.03.2018 - Super-sauber-Oberhausen

Wie in den vergangenen Jahren auch haben sich einige Klassen unserer Schule am Oberhausener Frühjahrsputz beteiligt. Mit Warnwesten, Handschuhen und Mülltüten zogen wir los, um in der direkten Umgebung nach Müll auf den Gehwegen und im Gebüsch zu suchen. Am Ende des Tages waren viele Kinder erschrocken, wie viel sich in der kurzen Zeit in ihren Müllsäcken fand. Auch Theo Tonne, der extra auf einen kurzen Besuch vorbeikam, freute sich über den Einsatz der Kinder und brachte für jeden fleißigen Helfer eine warme Mütze mit. 

 

 

 

 

 

02.03.2017 - Großer Applaus für den Schulchor

Ein voller Erfolg war das Musical „ Randolfo und der eine Ton“, welches der Schulchor zusammen mit den Sterkrader Klosterspatzen auf die Bühne brachte. Zusammen mit Herrn Veit Zimmermann (Leitung der Spatzen) übten Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz das Stück mit 20 begeisterten Kindern ein. In der Aula des Sophie Scholl Gymnasiums zeigten die Kinder in drei Vorstellungen ihr Können.
Das habt ihr toll gemacht!!!!!!!
 
 
 
 

 

09.12.2017 - Auftritt des Schulchores auf dem Nikolausmarkt

Etliche Sonderproben hat es gegeben, viel Arbeit haben die Chorkinder unter der Leitung von Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz in die Vorbereitungen des Auftritts auf dem Nikolausmarkt investiert. Dass sich die Arbeit gelohnt hat, konnten die zahlreichen Zuschauer (und der anwesende Nikolaus) bewundern. Etliche Lieder gab der Chor zum Besten, viele Kinder trauten sich Solopassagen zu. Es wurde mitgewippt, heftig applaudiert und zum Dank gab es Schokonikoläuse an alle SängerInnen.

 

 

 

 

 

Dezember 2017: Spielzeugsammlung für die Tafel erfolgreich abgeschlossen

Wir möchten uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken. So viele Familien sind unserem Aufruf gefolgt und haben gut erhaltenes Spielzeug, Bücher und Kuscheltiere für die Tafel gespendet. Diese wird die Spielsachen vor Weihnachten an bedürftige Familien verteilen. Alle Kisten waren vollgepackt mit wunderschönen Dingen, über die sich an Weihnachten nun sehr viele Kinder freuen werden.

 Vielen Dank!!!

Ebenfalls alte Tradition ist es, dass die Schmachtendorfer Schulen Christbaumschmuck basteln und damit die große Tanne am Schmachtendorfer Markt schmücken. So geschah es auch in diesem Jahr. Wie immer durften die 3. Klässler beim Schmücken helfen.

 

17.11.2017 - Feierliche Eröffnung der Bücherei

Bei bestem Wetter durften wir endlich die Bücherei eröffnen. Es waren alle versammelt, denen wir danken wollten für so viel Arbeit, die auf dem Weg zum neuen Leseparadies nötig war. Dieser Dank gebührt den Damen von der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle, den Büchereimüttern und einigen unserer Lehrerinnen, die sich besonders um die Bücherei bemüht haben. Alle Kinder konnten am 17. und auch noch am 18.11. die neue Bücherei bestaunen und kennenlernen. Auch unser Chor hat unter der Leitung von Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz seinen ersten Auftritt auf unserem Schulhof gehabt. Sogar die Presse war da und hat einen Artikel über uns veröffentlicht.

https://www.waz.de/staedte/oberhausen/nord/neue-buecherei-fuer-kuenftige-grundschule-an-der-oranienstrasse-id212574521.html

   

 

08.11.2017 - Unser erster gemeinsamer Martinszug

In einem Jahr voller Premieren war auch unser Martinsfest zum ersten Mal gemeinsam geplant und durchgeführt. Der Schulhof war voller Menschen, die sich am Brezelstand, am Grill, bei den Plätzchen oder am Getränkestand etwas Leckeres holten und sich unterhielten, während die Kinder singend hinter Sankt Martin durch Schmachtendorf zogen.

02.11.2017 - Letzter Feinschliff an der Bücherei

Frau Thiemann und Frau Carius-Eckertz haben der Bücherei mit Pinsel und Farbe ein paar Highlights geschenkt. Kurz vor den Herbstferien durften die Kinder in einer großen Umfrage selbst entscheiden, welche Kinderbuchfiguren sie gerne an den Büchereiwänden sehen würden. Die Gewinnerfiguren prangen jetzt liebevoll gemalt an den Wänden.Die Eröffnung der Bücherei am 17.11. kann nun wirklich kommen!

    

 

14.10.2017 - Gartenarbeitstag im Herbst

Beim diesjährigen Herbst-Gartenarbeitstag halfen wieder so viele fleißige Hände mit, dass wir wieder sehr viel schneller mit der Arbeit fertig waren, als wir dachten. Ein großer Berg Rindenmulch wurde rund um die Klettergeräte, die Kletterbäume und die Schaukel verteilt, so dass die Kinder dort weiterhin sicher spielen können. Jede Menge Blumenzwiebeln wurden am Schultor und im Innenhof gepflanzt, so dass wir uns auf einen schönen, bunten Frühling freuen dürfen. Zwischendurch gab es zur Stärkung Muffins, Kuchen, Kekse, aber auch Obst und Fleischwurst und natürlich Getränke. Danke für die großartige Unterstützung, damit wir unseren großen "Naturschulhof" weiter nutzen können.

 

 

 

 

 

06.10.2017 - So schön lecker in der Schule!

Unser erstes gemeinsames Erntedankfest war ein sehr gemütliches und leckeres Fest. Viele, viele Eltern haben ihre Hilfe angeboten und ein leckeres Gericht mit in die Schule gebracht. Es kamen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder zusammen. So konnten sich alle Besucher von Stand zu Stand durch die Speisen schlemmen. Einige Klassenräume standen als "Mensa" zur Verfügung. Hier konnten unsere Gäste in Ruhe beieinandersitzen, essen und plaudern. Ohne die großartige Hilfsbereitschaft so vieler Eltern wäre dieses Fest nicht möglich, vielen Dank!!!  An den Essensständen wurden viele Spenden in die Spardosen geworfen. Dieses Geld werden wir sparen, um das nächste kulturelle Highlight (Theater, Oper, Zirkusprojekt) mitfinanzieren zu können.

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem gab es in der ganz neu eingerichteten Bücherei einen Bücherflohmarkt, der begeistert besucht wurde. Zum Verkauf standen Bücher, die beim Umzug der Bücherei aussortiert wurden, weil sie kaum oder schon sehr, sehr oft ausgeliehen wurden. Es kamen aber auch zahlreiche Bücherspenden aus unserer Schülerschaft dazu, die neue Bücherfreunde fanden. Stapelweise trugen glückliche Kinder neu erworbene Bücher aus der Bücherei. Von dem Erlös werden wir Wandfarbe kaufen, um die Bücherei noch etwas farbenfroher zu gestalten - die Kinder dürfen selbst mit entscheiden, welche Kinderbuchfiguren wir an die Wand malen.

Es war der erste Einblick in den neue gestalteten und viel größeren Büchereiraum und alle Beteiligten freuen sich sehr darauf, wenn der reguläre Büchereibetrieb wieder aufgenommen wird. Am 17.11. wird es endlich so weit sein, dann wird die Bücherei feierlich eröffnet!

 

28.09.2017 - Die Zauberflöte ist in der Schule!


Nach den ersten Wochen Unterricht haben die Kinder unserer Schule sich sehr über den Besuch der Kölner Opernkiste gefreut! Diese kam zu uns in die Aula und spielte uns Mozarts Oper "Die Zauberflöte" vor. Gut, anders als in dem Originalstück kam ein kleiner Drache namens Samy in dem Stück vor, den den Kindern erklärte, was eine Oper ist und wie die verschiedenen Singstimmen heißen. Aber dann haben die Kinder tatsächlich Tamino dabei beobachten können, wie er Pamina suchte, den Vogelfänger Papageno fand und Sarastros Prüfungen bestehen musste. Es wurde viel gelacht und die Kinder waren bis zum Ende aufmerksam und fasziniert bei der Sache. Eine tolle Aufführung! Ganz herzliche bedanken möchten wir uns neben den Sängern der Kölner Opernkiste auch beim Förderverein der Grundschule Schmachtendorf, der einen Teil der Kosten übernommen hat!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.09.2017 - Erntedankfrühstück

Was für eine schöne Tradition: Alle zweiten, dritten und vierten Klassen gingen gemeinsam in einen Erntedankgottesdienst, der von Kindern mitgestaltet wurde. Besonders schön waren die Auftritte unseres großen Schulchores, der von Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz geleitet wird. Während die Kinder die Messe genossen, bereiteten in der Schule zahlreiche helfende Eltern (Vielen Dank Ihnen allen!!!) vor den Klassenräumen Frühstücksbuffets vor. Die Zutaten dafür wurden von der Schule besorgt. Bis zur großen Pause durfte anschließend nach Herzenslust gemeinsam gefrühstückt werden, es gab Brot und Aufschnitt, Marmelade, Obst, Gemüse und Joghurt. So gestärkt konnte nach der Pause gleich doppelt gut gearbeitet werden.

 

Juli/August 2017 - Der Verwaltungstrakt wird umgebaut

In einem gewaltigen Kraftakt wurde in den ersten 5 Wochen der Sommerferien der gesamte Verwaltungstrakt als Vorbereitung auf die Zusammenlegung unserer beiden Schulen komplett umgebaut. Wo bisher zwei Sekretariate, zwei Lehrerzimmer und zwei Rektorzimmer nötig waren, werden in Zukunft nur noch ein Sekretariat und ein sehr großes Lehrerzimmer gebraucht sowie nur noch ein Leitungszimmer. Bei diesem Umbau entstand zusätzlich eine Lehrerbibliothek und ein Arbeitsraum. Am letzten Schultag mussten wir einen komplett leergeräumtes Verwaltungstrakt verlassen, so dass in den letzten Tagen des Schuljahres noch der normale Arbeitsalltag zu bewältigen war, obwohl das meiste schon in Kisten verpackt war. Unsere Kollegien haben gemeinsam feste mit angepackt und Kisten um Kisten gepackt.

                                                 

Es wurden Wände herausgerissen, neue Wände eingezogen, neue Türöffnungen geschaffen, neue Fenster eingesetzt, neue Fußböden verlegt, neue Lampen installiert... Wir fühlen uns in dem neuen Verwaltungstrakt mehr als wohl und ziehen den Hut vor allen beteiligten Gewerken. Sie haben großartige Arbeit für uns geleistet! Vielen Dank!

 

Schule an der Oranienstraße - Oranienstr. 57 - 46147 Oberhausen - 0208-30977970 - schule-an-der-oranienstrasse@oberhausen.de

Aktuelles

April 2019 - Gartenarbeitstag

            

Beim diesjährigen Gartenarbeitstag im Frühling haben wieder viele Familien und Lehrer gemeinsam daran gearbeitet, den "grünen Schulhof" für die Kinder sicher sauber zu halten. Es wurden unzählige Schubkarren voll Rindenmulch um die Spielgeräte verteilt, Blumen und Blumenzwiebeln gesetzt und an vielen Stellen sauber gemacht. Zur besonderen Freude der Kinder haben wir in dem Rindenmulchhaufen "wilde Tiere" gefunden: Einen Hirschkäfer und sechs gewaltige Engerlinge, die Larven des Käfers. Sie wurden ausgiebig bestaunt und dann zurück in die Wildnis entlassen.  

März 2019 - Europaprojekt

Vom 19. bis zum 22. März fand für alle Dritt- und Viertklässler unserer Schule ein Europaprojekt statt. Die Kinder konnten selbst entscheiden, welches Thema sie am meisten interessierte. Es gab so vielfältige Themen wie

- Musik und Tanz zur Europahymne

- Künstlerische Auseinandersetzung mit den Wahrzeichen Europas oder der griechischen Sage (Wie kam Europa zu seinem Namen?)

- Kochkurs rund um Europa

- Erstellen eines Europa-Quiz am Computer

- Unser Geld, der Euro

Mitten in der Projektarbeit bekamen wir Besuch vom Oberbürgermeister, Herrn Schranz, der uns nach seinem Besuch der einzelnen Gruppen in der Aula einiges zu Europa erzählte und geduldig sämtliche Fragen beantwortete.

Am letzten Tag gab es dann das schöne Projektwochenfinale: Alle Gruppen stellten ihre Kunstwerke aus, die selbst erstellten Quizfragen konnten ausprobiert werden, die Musikgruppe musste eine Zugabe geben, so begeistert waren die Zuschauer von der erst instrumental, dann gerappten Version der Europahymne. Zu guter Letzt durften alle Dritt- und Viertklässler in der Mensa genießen, was die Kochgruppe vorbereitet hatte. Es war sehr lecker!             

          

März 2019 - Karneval

Dieses Jahr gingen alle Erwachsenen als Piraten in den Karnevalsfreitag. Wie immer wurde in den ersten beiden Unterrichtsstunden etwas gearbeitet, bevor in jeder Klasse eine Karnevalsparty stieg. Zum Abschluss versammelte sich die ganze Schulgemeinde in der Aula und die Lehrer und Betreuer aus dem Ganztag zeigten auf der Bühne einen Piratentanz.

Februar 2019 - Schwimmwettkampf und Plastikverschlüsse

Mit wunderbaren, neuen Schul-T-Shirts traten viele Kinder unserer Schule zum Schwimmwettkampf an. Wie man sehen kann, kamen sie stolz, glücklich und erfolgreich zurück! Wir danken allen Helfern und den Spendern der T-Shirts!

Frau Thiemann initiierte - aufmerksam geworden durch einen Zeitungsartikel - auch bei uns an der Schule eine Sammlung von Getränkeverschlüssen. Die können ab jetzt jederzeit in den großen Eimer im Foyer gelegt werden. Ist er voll, wird der Inhalt abgeholt. Denn diese Plastikverschlüsse von Getränkeflaschen sind nicht bloß Müll, sondern ein Rohstoff, der verkauft werden kann und deren Erlös dazu verwandt wird, Polio-Schutzimpfungen für Kinder zu finanzieren. Daran beteiligen wir uns gerne.

Januar 2019 - Die Obstschnibbel-Engel sind da!

Unserem Aufruf, uns einmal wöchentlich beim Zubereiten des Obstes für alle Schulkinder zu helfen, sind viele Menschen gefolgt. Wir sind dankbar dafür, dass jetzt jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag frisches Obst und Gemüse in unsere Klassen gebracht wird - in handlichen, gesunden Happen. Im Rahmen des Schulobstprogrammes des Landes NRW wird es uns vom Bauern Köster geliefert und schmeckt uns wirklich gut.

18.12.2018 - Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst

Zum letzten Mal war unsere Schulgemeinde in der Kirche an der Kempkenstraße zu Gast, bevor diese entweiht wird. Alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler genossen einen stimmungsvollen Gottesdienst. Eine ganz besonders schöne Atmosphäre entstand während Frau Züchners Erzählung der Weihnachtsgeschichte. Verschiedene Kerzen übernahmen die Rollen in dieser Geschichte, nach und nach wurde es immer heller...

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit mit den geistlichen der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde, eine große Bereicherung für unser Schulleben.

 

28.09.2018 - Erntedankfest

Zu unserem Erntedankfest brachten auch in diesem Jahr wieder viele Familien leckere Spezialitäten aus aller Herren Länder in unsere Schule. In den Fluren und im Foyer gab es köstlich duftende Stände, an denen alle Speisen nach Herzenslust probiert werden konnten. Dieses Fest lebt von der großartigen Hilfsbereitschaft unserer Elternschaft, die sich für unser Fest in die Küche stellten und fleißig kochten und buken, die am Tag des Festes an einem Stand halfen oder Bücher für unseren gleichzeitig stattfindenden Büchertrödel aussortierten und spendeten. Vielen Dank für dieses große Engagement.

Besonders froh sind wir, dass durch das Fest auch unsere Zirkuskasse weiter gefüllt werden konnte. Wir sparen fleißig auf unser großes Ziel hin, bald wieder ein Zirkusprojekt auf unseren Schulhof holen zu können. Im Rahmen einer Projektwoche werden dann Artisten mit unseren Schulkindern Kunststücke einüben. Mit sehr viel Aufregung und Lampenfieber wird dann am Ende der Projektwoche eine richtige Zirkusvorstellung in der Manege gezeigt, an der jedes Schulkind beteiligt ist. Dieses schöne Ziel kostet sehr viel Geld, deshalb braucht es viele Feste, um die Summe anzusparen. Durch das Erntedankfest kamen - abzüglich der Unkosten für Getränke, Pappteller etc. - knapp über 600,- zusammen.

Auch in diesem Jahr kamen wieder Stimmen auf, die bedauerten, die Rezepte zu besonders leckeren Gerichten nicht zu kennen. Manche Gäste wollten am liebsten sofort nachkochen, was sie da eben probiert hatten. Diese Anregung nehmen wir uns gerne zu Herzen und werden im nächsten Jahr darum bitten, gerne auch ein Rezept zum gespendeten Gericht mit abzugeben. Bis dahin veröffentlichen wir hier an dieser Stelle schon einmal die vier Rezepte, die wir bisher schon bekommen haben und laden herzlich dazu ein, weitere Rezepte zu Gerichten des diesjährigen Erntedankfestes bei uns einzureichen.

06.07.2018 - Schulfest

Zum ersten Mal hat die Schule an der Oranienstraße ein Schulfest veranstaltet. Auf dem kleinen Schulhof hatte die Bücherei einen Büchertrödel aufgebaut, hier stand auch der Grill und der Getränkewagen und viele Bierzeltgarnituren und Stehtische luden zu Gesprächen und leckeren Pausen ein. In der Mensa der Betreuung gab es neben Kaffee auch eine Vielzahl an Kuchen und Salaten, die von Eltern gespendet wurden. Ein Stück weiter, auf dem großen Schulhof, stand eine große Hüpfburg sowie Bastel- und Spielangebote. Wir bedanken uns von Herzen bei allen helfenden Eltern, den zahlreichen Gästen und der Firma Rheinfelsquelle für die Bereitstellung des Getränkewagens, die Vermittlung der Getränke und den tollen Service.

29.06.2018 - Dritter Sieger Sportabzeichen!

Unsere Schüler haben im letzten Jahr wieder besonders viele Sportabzeichen erwerben können. Das hat die Stadt Oberhausen nun honoriert. Wir belegten den dritten Platz unter allen teilnehmenden Grundschulen in Oberhausen.

21.06.2018 - "Echt Klasse!"

Bis zu den Sommerferien steht die Präventionsausstellung "Echt Klasse!" in unserer Aula. Nach einem Elterninformationsabend und einer Fortbildung für die Lehrer steht diese Ausstellung nun allen Klassen offen. Sie werden sie mit ihren Klassenlehrern besuchen und an den verschiedenen Stationen zur Stärkung des Selbstbewusstseins, zu Gefühlen, Grenzen und guten und schlechten Geheimnissen arbeiten. Sie werden lernen, dass sie sich jederzeit Hilfe holen dürfen und die Nummer gegen Kummer erhalten. Wenn die Ausstellung den Kindern Mut macht, auch über schwierige Themen und belastende Erfahrungen reden zu können, haben wir das Ziel erreicht.

12.06.2018 - Obstprogramm

Eine kleine Impression vom morgendlichen Obstschnibbeln. Zwei fleißige Obstschneidehelfer haben es in einer halben Stunde geschafft, alle Klassenkisten lecker zu füllen. Da unsere Schule am Schulprogramm teilnimmt, liefert uns Bauer Köster jeden Montag Obst für die ganze Woche. Dienstags, mittwochs und donnerstags kommen glücklicherweise Eltern, die so freundlich sind, abwechselnd für die Kinder das Obst zu schnibbeln. Das Team der fleißigen Schnibbler/innen freut sich jederzeit über Verstärkung! Wenn Sie auch Zeit haben, sich einmal die Woche oder alle zwei Wochen einmal morgens um 8 ans Schneidebrett zu stellen, reicht eine kurze Nachricht ans Sekretariat.

 

16.05.2018 - Schulwaldlauf

Am 16.05.2018 fand im Kaisergarten Oberhausen wieder der Schulwaldlauf statt. Von unserer Schule waren viele Kinder dabei. Euch allen herzlichen Glückwunsch. Das habt ihr großartig gemacht! Alle Kinder sind die Strecke durchgelaufen und haben tolle Plätze belegt. Wir hoffen, dass ihr alle halbwegs trocken nach Hause gekommen seid.

04.05.2018 - Proben für das Singpausenkonzert

Es dauert nicht mehr lange: Am 15. Mai findet das große Singpausenkonzert statt, an dem viele Klassen unserer Schule teilnehmen werden. Dafür wird fleißig geübt, damit es ein schöner Auftritt wird.

02.05.2018 - Bundesjugendspiele

Zum ersten Mal veranstalteten wir gemeinsame Bundesjugendspiele. Damit die Spiele durch die große Anzahl an Kindern nicht unübersichtlich werden und lange Wartezeiten überbrückt werden müssen, begannen die Kinder der Schuleingangsphase mit ihren Wettbewerben. Erst als die Erst- und Zweitklässler alle Wettkämpfe beendet hatten, kamen die Dritt- und Viertklässler an die Reihe und begannen ihre Bundesjugendspiele. Zahlreiche Eltern waren da, um die Kinder anzufeuern oder um beim Zurückkollen der Bälle, beim Harken in der Sprunggrube oder beim Begleiten der Riegen zu helfen. Vielen Dank!

16.04.2018 - Schwimmwettkampf

Ihr habt toll gekämpft, Kinder!!

14.04.2018 - Gartenarbeitstag

Da unser schöner, grüner Teil des Schulhofs uns unter der Auflage von der Stadt überlassen wurde, dass wir ihn regelmäßig pflegen, veranstalteten wir auch diesen Frühling wieder einen Gartenarbeitstag. Die Stadt dürfte uns sonst den Bauspielplatz und die Kletterflächen wieder wegnehmen, und das möchten wir und die Kinder auf gar keinen Fall. Viele LehrerInnen und einige Familien trafen sich an diesem Samstag für zwei Stunden, um Rindenmulch unter den Spielgeräten zu verteilen, neue Pflanzen zu setzen und sauber zu machen. Vielen Dank für die Hilfe!!!

     

21.03.2018 - Super-sauber-Oberhausen

Wie in den vergangenen Jahren auch haben sich einige Klassen unserer Schule am Oberhausener Frühjahrsputz beteiligt. Mit Warnwesten, Handschuhen und Mülltüten zogen wir los, um in der direkten Umgebung nach Müll auf den Gehwegen und im Gebüsch zu suchen. Am Ende des Tages waren viele Kinder erschrocken, wie viel sich in der kurzen Zeit in ihren Müllsäcken fand. Auch Theo Tonne, der extra auf einen kurzen Besuch vorbeikam, freute sich über den Einsatz der Kinder und brachte für jeden fleißigen Helfer eine warme Mütze mit. 

 

 

 

 

 

02.03.2017 - Großer Applaus für den Schulchor

Ein voller Erfolg war das Musical „ Randolfo und der eine Ton“, welches der Schulchor zusammen mit den Sterkrader Klosterspatzen auf die Bühne brachte. Zusammen mit Herrn Veit Zimmermann (Leitung der Spatzen) übten Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz das Stück mit 20 begeisterten Kindern ein. In der Aula des Sophie Scholl Gymnasiums zeigten die Kinder in drei Vorstellungen ihr Können.
Das habt ihr toll gemacht!!!!!!!
 
 
 
 

 

09.12.2017 - Auftritt des Schulchores auf dem Nikolausmarkt

Etliche Sonderproben hat es gegeben, viel Arbeit haben die Chorkinder unter der Leitung von Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz in die Vorbereitungen des Auftritts auf dem Nikolausmarkt investiert. Dass sich die Arbeit gelohnt hat, konnten die zahlreichen Zuschauer (und der anwesende Nikolaus) bewundern. Etliche Lieder gab der Chor zum Besten, viele Kinder trauten sich Solopassagen zu. Es wurde mitgewippt, heftig applaudiert und zum Dank gab es Schokonikoläuse an alle SängerInnen.

 

 

 

 

 

Dezember 2017: Spielzeugsammlung für die Tafel erfolgreich abgeschlossen

Wir möchten uns bei allen Spendern ganz herzlich bedanken. So viele Familien sind unserem Aufruf gefolgt und haben gut erhaltenes Spielzeug, Bücher und Kuscheltiere für die Tafel gespendet. Diese wird die Spielsachen vor Weihnachten an bedürftige Familien verteilen. Alle Kisten waren vollgepackt mit wunderschönen Dingen, über die sich an Weihnachten nun sehr viele Kinder freuen werden.

 Vielen Dank!!!

Ebenfalls alte Tradition ist es, dass die Schmachtendorfer Schulen Christbaumschmuck basteln und damit die große Tanne am Schmachtendorfer Markt schmücken. So geschah es auch in diesem Jahr. Wie immer durften die 3. Klässler beim Schmücken helfen.

 

17.11.2017 - Feierliche Eröffnung der Bücherei

Bei bestem Wetter durften wir endlich die Bücherei eröffnen. Es waren alle versammelt, denen wir danken wollten für so viel Arbeit, die auf dem Weg zum neuen Leseparadies nötig war. Dieser Dank gebührt den Damen von der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle, den Büchereimüttern und einigen unserer Lehrerinnen, die sich besonders um die Bücherei bemüht haben. Alle Kinder konnten am 17. und auch noch am 18.11. die neue Bücherei bestaunen und kennenlernen. Auch unser Chor hat unter der Leitung von Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz seinen ersten Auftritt auf unserem Schulhof gehabt. Sogar die Presse war da und hat einen Artikel über uns veröffentlicht.

https://www.waz.de/staedte/oberhausen/nord/neue-buecherei-fuer-kuenftige-grundschule-an-der-oranienstrasse-id212574521.html

   

 

08.11.2017 - Unser erster gemeinsamer Martinszug

In einem Jahr voller Premieren war auch unser Martinsfest zum ersten Mal gemeinsam geplant und durchgeführt. Der Schulhof war voller Menschen, die sich am Brezelstand, am Grill, bei den Plätzchen oder am Getränkestand etwas Leckeres holten und sich unterhielten, während die Kinder singend hinter Sankt Martin durch Schmachtendorf zogen.

02.11.2017 - Letzter Feinschliff an der Bücherei

Frau Thiemann und Frau Carius-Eckertz haben der Bücherei mit Pinsel und Farbe ein paar Highlights geschenkt. Kurz vor den Herbstferien durften die Kinder in einer großen Umfrage selbst entscheiden, welche Kinderbuchfiguren sie gerne an den Büchereiwänden sehen würden. Die Gewinnerfiguren prangen jetzt liebevoll gemalt an den Wänden.Die Eröffnung der Bücherei am 17.11. kann nun wirklich kommen!

    

 

14.10.2017 - Gartenarbeitstag im Herbst

Beim diesjährigen Herbst-Gartenarbeitstag halfen wieder so viele fleißige Hände mit, dass wir wieder sehr viel schneller mit der Arbeit fertig waren, als wir dachten. Ein großer Berg Rindenmulch wurde rund um die Klettergeräte, die Kletterbäume und die Schaukel verteilt, so dass die Kinder dort weiterhin sicher spielen können. Jede Menge Blumenzwiebeln wurden am Schultor und im Innenhof gepflanzt, so dass wir uns auf einen schönen, bunten Frühling freuen dürfen. Zwischendurch gab es zur Stärkung Muffins, Kuchen, Kekse, aber auch Obst und Fleischwurst und natürlich Getränke. Danke für die großartige Unterstützung, damit wir unseren großen "Naturschulhof" weiter nutzen können.

 

 

 

 

 

06.10.2017 - So schön lecker in der Schule!

Unser erstes gemeinsames Erntedankfest war ein sehr gemütliches und leckeres Fest. Viele, viele Eltern haben ihre Hilfe angeboten und ein leckeres Gericht mit in die Schule gebracht. Es kamen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder zusammen. So konnten sich alle Besucher von Stand zu Stand durch die Speisen schlemmen. Einige Klassenräume standen als "Mensa" zur Verfügung. Hier konnten unsere Gäste in Ruhe beieinandersitzen, essen und plaudern. Ohne die großartige Hilfsbereitschaft so vieler Eltern wäre dieses Fest nicht möglich, vielen Dank!!!  An den Essensständen wurden viele Spenden in die Spardosen geworfen. Dieses Geld werden wir sparen, um das nächste kulturelle Highlight (Theater, Oper, Zirkusprojekt) mitfinanzieren zu können.

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem gab es in der ganz neu eingerichteten Bücherei einen Bücherflohmarkt, der begeistert besucht wurde. Zum Verkauf standen Bücher, die beim Umzug der Bücherei aussortiert wurden, weil sie kaum oder schon sehr, sehr oft ausgeliehen wurden. Es kamen aber auch zahlreiche Bücherspenden aus unserer Schülerschaft dazu, die neue Bücherfreunde fanden. Stapelweise trugen glückliche Kinder neu erworbene Bücher aus der Bücherei. Von dem Erlös werden wir Wandfarbe kaufen, um die Bücherei noch etwas farbenfroher zu gestalten - die Kinder dürfen selbst mit entscheiden, welche Kinderbuchfiguren wir an die Wand malen.

Es war der erste Einblick in den neue gestalteten und viel größeren Büchereiraum und alle Beteiligten freuen sich sehr darauf, wenn der reguläre Büchereibetrieb wieder aufgenommen wird. Am 17.11. wird es endlich so weit sein, dann wird die Bücherei feierlich eröffnet!

 

28.09.2017 - Die Zauberflöte ist in der Schule!


Nach den ersten Wochen Unterricht haben die Kinder unserer Schule sich sehr über den Besuch der Kölner Opernkiste gefreut! Diese kam zu uns in die Aula und spielte uns Mozarts Oper "Die Zauberflöte" vor. Gut, anders als in dem Originalstück kam ein kleiner Drache namens Samy in dem Stück vor, den den Kindern erklärte, was eine Oper ist und wie die verschiedenen Singstimmen heißen. Aber dann haben die Kinder tatsächlich Tamino dabei beobachten können, wie er Pamina suchte, den Vogelfänger Papageno fand und Sarastros Prüfungen bestehen musste. Es wurde viel gelacht und die Kinder waren bis zum Ende aufmerksam und fasziniert bei der Sache. Eine tolle Aufführung! Ganz herzliche bedanken möchten wir uns neben den Sängern der Kölner Opernkiste auch beim Förderverein der Grundschule Schmachtendorf, der einen Teil der Kosten übernommen hat!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.09.2017 - Erntedankfrühstück

Was für eine schöne Tradition: Alle zweiten, dritten und vierten Klassen gingen gemeinsam in einen Erntedankgottesdienst, der von Kindern mitgestaltet wurde. Besonders schön waren die Auftritte unseres großen Schulchores, der von Klaudia Einhaus und Stephanie Carius-Eckertz geleitet wird. Während die Kinder die Messe genossen, bereiteten in der Schule zahlreiche helfende Eltern (Vielen Dank Ihnen allen!!!) vor den Klassenräumen Frühstücksbuffets vor. Die Zutaten dafür wurden von der Schule besorgt. Bis zur großen Pause durfte anschließend nach Herzenslust gemeinsam gefrühstückt werden, es gab Brot und Aufschnitt, Marmelade, Obst, Gemüse und Joghurt. So gestärkt konnte nach der Pause gleich doppelt gut gearbeitet werden.

 

Juli/August 2017 - Der Verwaltungstrakt wird umgebaut

In einem gewaltigen Kraftakt wurde in den ersten 5 Wochen der Sommerferien der gesamte Verwaltungstrakt als Vorbereitung auf die Zusammenlegung unserer beiden Schulen komplett umgebaut. Wo bisher zwei Sekretariate, zwei Lehrerzimmer und zwei Rektorzimmer nötig waren, werden in Zukunft nur noch ein Sekretariat und ein sehr großes Lehrerzimmer gebraucht sowie nur noch ein Leitungszimmer. Bei diesem Umbau entstand zusätzlich eine Lehrerbibliothek und ein Arbeitsraum. Am letzten Schultag mussten wir einen komplett leergeräumtes Verwaltungstrakt verlassen, so dass in den letzten Tagen des Schuljahres noch der normale Arbeitsalltag zu bewältigen war, obwohl das meiste schon in Kisten verpackt war. Unsere Kollegien haben gemeinsam feste mit angepackt und Kisten um Kisten gepackt.

                                                 

Es wurden Wände herausgerissen, neue Wände eingezogen, neue Türöffnungen geschaffen, neue Fenster eingesetzt, neue Fußböden verlegt, neue Lampen installiert... Wir fühlen uns in dem neuen Verwaltungstrakt mehr als wohl und ziehen den Hut vor allen beteiligten Gewerken. Sie haben großartige Arbeit für uns geleistet! Vielen Dank!