Tagebuch

Unsere Termine in diesem

Schuljahr

21.06.2019

Der Tag nach Fronleichnam ist ein beweglicher Ferientag.

28.10.2019

Infoveranstaltung zum Übergang von Klasse 4 nach Klasse 5. 19:00 - 21:00 Uhr in der Luise-Albertz-Halle.

 

 

 

06.04.2019

Was für eine Überraschung! Wir sind eingeladen worden, im Rahmen der Aktion Super-sauber Oberhausen nicht einfach nur die Umgebung der Schule von Müll zu befreien, sondern den Kletterpark Tree2tree am Gasometer zu säubern. Das haben wir sehr gerne gemacht, denn als Belohnung wurden wir eingeladen, dort zwei Stunden lang kostenlos zu klettern. Das hat allen Kindern sehr viel Spaß gemacht und Dank der Eltern, die uns begleitet haben, konnten wir allen Kletterern gut helfen. Alles ging so schnell und wir waren so beschäftigt, dass wir tatsächlich nicht dazu gekommen sind, ein Gruppenfoto zu machen. Dabei hatten wir uns das wirklich vorgenommen...

29.03.2019

Nachtrag: Es war uns ein Vergnügen mit Ihren Kindern auf Klassenfahrt zu fahren!!!!

29.03.2019

Auch nach der zweiten Nacht sind die ersten schon um kurz vor sieben wach, aber bleiben ruhig auf ihren Zimmern, damit alle ausschlafen können - eine tolle Klasse! :-) Wir Lehrer haben so viel geschlafen wie an normalen Schultagen! 

Gleich geht es ans Taschen packen und Betten abziehen, und nach dem Frühstück kommt dann auch schon bald der Bus. Schön war‘s. Viele Kinder haben schon um eine Verlängerung gefeilscht.

Um 10:10 sind wir mit dem Bus gestartet - viel zu schnell ist die Zeit vergangen.

28.03.2019

7:00 - Noch sehr, sehr ruhig auf den Gängen. Ob es daran liegt, dass es gestern spät geworden ist? ;-) Um 8 gibt es Frühstück, wir können jetzt ganz in Ruhe in den Tag starten.

Am Vormittag haben die Kinder im Wald Buden gebaut, die wie luxuriöse Vogelnester aussahen. Vorher sind sie durch ein Portal ins Mittelalter gereist. Dazu mussten sie durch ein sich drehendes Seil laufen, ohne es zu berühren. Als die Buden fertig waren, mussten die Kinder sie dekorieren und den anderen selbst erfundene Geschichten erzählen. Das haben sie super gemacht. Dass so viel Waldluft sehr hungrig macht, haben wir beim Mittagessen gesehen - es gab Nudeln mit Bolognese und Eis als Nachtisch. Da mussten wir oft nachordern. Nach dem Essen genießen die Kinder jetzt ein wenig Freizeit, bevor es mit dem Robin-Hood-Programm weitergeht.

Am Nachmittag ging es wieder in den Wald. Dort trafen die Kinder endlich auf Robin Hood, Little John und den Sheriff von Nottingham. Wenn man oft genug von einem zum anderen gerannt war und viele verschiedene Aufgaben gelöst hatte, konnte man eine geheime Nachricht entschlüsseln. So fanden wir endlich raus, wo Lady Mariann festgehalten wurde. Die Kinder hörten ihre Hilferufe und fanden sie tief im Wald. Direkt nach der Befreiung gaben Lady Mariann und Robin Hood ihre Verlobung bekannt, das wird heute Abend mit einer Disco zünftig gefeiert!

Um Punkt 19:30 Uhr versammelten sich Nachwuchs-Rapper, Hip Hop Stars und Diven im Discoraum und tanzten zu vielen verschiedenen Liedern. Unerwartete Naturtalente wurden entdeckt und gefeiert. In den kurzen Tanzpausen versorgten sich die halb verhungerten Kinder (Sie wissen schon: Die Waldluft...) mit Leckereien und Getränken. Nach einer Stunde merkte man aber doch die Anstrengungen des Tages und die Tanzfläche leerte sich zusehends. Jetzt sind die Kinder auf den Zimmern und schlafen hoffentlich in wenigen Minuten ein. (Träum....)

27.03.2019

Es geht auf Klassenfahrt!!! Alle Kinder sind ganz aufgeregt, aber die Busfahrt verläuft ruhig und entspannt. Wir sind schon um kurz vor elf sicher in Ratingen angekommen und bereit für die erste Herausforderung: Betten beziehen! ;-)

Wir fühlen uns heldenhaft: Alle Betten sind unfallfrei bezogen, das erste Mittagessen in Frieden genossen. Heute Nachmittag startet das Programm und die Kinder wissen noch gar nicht, was sie erwartet! Der Vorrat an Süßigkeiten, der in allen Zimmern stolz auf der Fensterbank drapiert wird, kann uns über eine dreiwöchige Belagerung retten. Und zwar großzügig. Mit Resten... :-D

Bei den riesen Berge haben wir tatsächlich Sorge, dass die Kinder abends auf den Zimmern so viel essen, dass es eine große Spuckerei gibt... Deshalb haben wir einen großen Teil der Schleckereien eingesammelt und geben sie nach und nach raus.

Ein Jungenzimmer ist so aufgeräumt, dass Frau Carius sprachlos ist. Hat man sowas schonmal erlebt?

Wir sind gerade mit dem Bogenschießen fertig. Wir üben direkt an einem kleinen Teich, auf dem zwei Enten schwammen. Die Kinder haben das Schießen mit Pfeil und Bogen so gut gemacht - fast hätte es Ente süß-sauer zum Abendessen gegeben! Morgen treffen wir wahrscheinlich Robin Hood, da kann es nur nützlich sein, mit Pfeil und Bogen umgehen zu können...

Nach dem Abendessen sind eigentlich alle schon sehr geschafft, aber trotzdem schafft es jedes Kind noch, sich aus einem Stück Kokosnussschale ein ordentliches Robin-Hood-Amulett zu basteln. 

 

18.06.2018

Zur Zeit schreiben wir Fünf Finger Geschichten. Die Klasse hat viel Spaß daran, solche Geschichten zu erkennen und zu überarbeiten. Bald darf jeder seine eigene Geschichte schreiben. Das Besondere daran ist, dass diese Geschichte nicht mehr als 5 Sätze haben darf, eben pro Finger einen Satz.

12.06.2018

Wir besuchten die Stadtteilbibliothek in Schmachtendorf. Die Mitarbeiterinnen nahmen sich viel Zeit uns die einzelnen Bereiche der Bibliothek zu erklären und Fragen zu beantworten. Dann war auch noch genug Zeit in Ruhe zu stöbern und zu lesen. Viele Kinder hatten schon ihren Büchereiausweis mitgebracht und liehen sich Bücher aus. Einige Kinder waren sehr stolz. Mit Einverständnis ihrer Eltern wurde ihnen an diesem Tag ihr eigener Ausweis ausgestellt.

5.06.2018

Wir besuchten den Zoo in Gelsenkirchen. Es war ein toller Ausflug. Viele Kinder wären gerne länger geblieben. Uns begegneten viele Tiere: Waschbären, Baumstachler, Otter, Biber, Rentiere, ein süßes Eisbär-Baby, Bären, lustige Seelöwen und und und. Die tollen Spielplätze luden zum Toben und Klettern ein. Zeit für gemeinsame Essenspausen blieb natürlich auch. 

25.05.2018

In Deutsch schrieben die Kinder Elfchen zum Thema Frühling. Hier die schönsten Ergebnisse:

3 Mädchen dachten sich Elfchen zu Pflanzen aus:

blau                             gelb                                     warm

Die Blume                   Die Blumen                         Die Sonne

Sie blüht blau             Sie blühen schön                 Sie scheint hell

Ich finde sie schön     Ich mag die Blumen             Ich mag die Sonne

Frühling                      Frühling                                Frühling

 

Nun folgen Elfchen zum Thema Tiere:

 

klein                             grau                                         rot                                            braun

Die Rotkehlchen          Die Taube                              Der Marienkäfer                       Der Igel

Sie sind süß                 Die Taube fliegt                      Sie bringen Glück                     Der Igel piekst

Ich mag diese Vögel    Ich mag das Essen                Ich finde Marienkäfer süß        Ich mag die Stacheln

Frühling                       Frühling                                 Frühling                                      süß

 

Zum Abschluss noch Elfchen zum Thema Wasser:

warm                                               blau                                       nass

das Wasser                                     Das Wasser                           Der Pool

Es spritzt nass                                 Es ist warm                            Es ist warm

Ich mag gerne planschen                Ich war im Pool                     Ich mag gerne springen

Pool                                                 Freude                                   Spaß

15.05.2018

Im Englischunterricht gestalteten die Kinder ihre eigenen Monster. In Partnerarbeit stellten sie sich 

zunächst  ihre Monster gegenseitig vor, später der ganzen Klasse. Zum Beispiel: My Monster has got

three arms, four heads and 22 teeth. Ihr habt lustige Monster gestaltet. Wir haben viel gelacht!

 

2.05.2018

Strahlende Gesichter bei den Bundesjugendspielen. Ihr habt toll gekämpft!

26.2.2018

Ab heute gilt der neue Stundenplan. 

Ab heute haben die Kinder einen Wochenplan, auf dem Deutsch-und Matheaufgaben zu sehen sind. Bitte achten Sie auf die Rückseite des Wochenplans. Dort habe ich einige Anmerkungen notiert.

Die Matheaufgaben müssen -im Gegensatz zu den Deutschaufgaben- in der angegebenen Reihenfolge erledigt werden. Achten Sie auf die Datumsangabe in der Elternspalte. 

9.02.2018

KARNEVAL!

5.02.2018

Willkommen im 2. Halbjahr der Klasse 2. Ab heute gilt der neue Stundenplan. 

Letzte Woche legte unsere Klasse die Fußgänger-Führerschein-Prüfung ab. Die Kinder waren sehr aufgeregt. Nach einer kurzen Einführung durch die Polizei in der Aula ging es auch schon los. Jedes Kind musste alleine die Prüfungsstrecke absolvieren. Am Ende blickten die Erwachsenen in strahlende Gesichter. Alle Kinder hatten bestanden. 

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an alle Helfer-Eltern!!!!!

18.01.2018

Die Kinder arbeiten zur Zeit sehr fleißig mit den 100 häufigsten Wörtern. Hier werden in Partnerarbeit Wörter trainiert, die in der deutschen Sprache immer wieder vorkommen ( z.B. und, Wasser, von, bei etc.). Alle sind mit Feuereifer dabei. Zusätzlich üben wir das Erkennen von Satzenden. Dazu werden wir auch bald eine Lernzielkontrolle schreiben. 

Im Sachunterricht bereiten wir uns auf die Fußgänger-Führerschein-Prüfung vor. Denken Sie unbedingt daran, mit Ihren Kindern die Prüfungsstrecke zu trainieren. In der kommenden Woche werden die Kinder die theoretische Prüfung in der Schule ablegen.

20.12.2017

Die Fußgängerübung mit der Polizei hat gut geklappt. Die Polizei lief die Prüfungsstrecke mit den Kindern ab, und erklärte an verschiedenen Stellen das richtige Verhalten. Für die Prüfung müssen alle Eltern mit ihren Kindern trainieren. Nach den Ferien gebe ich Ihnen die Prüfungsstraßen per Post bekannt. Vielen Dank an dieser Stelle an die beiden Helferelten!!!!!!!

15.12.2017

Im Religionsunterricht haben wir die Weihnachtsgeschichte als Hörspiel gehört, die Geschichte mit Playmobil-Figuren nachgespielt und selbst Fotos von den Szenen gemacht. Wer weiß? Vielleicht schreiben wir im nächsten Jahr, wenn wir größer sind, selbst zu jedem Bild einen Text und schreiben so unsere eigene Weihnachtsgeschichte?

               

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.12.2017

Wir arbeiten zur Zeit in der Winter-Wichtel-Werkstatt. Die Kinder bearbeiten verschiedene Angebote aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Alle Angebote haben natürlich etwas mit dem Winter zu tun. Den Kindern macht es sehr viel Spaß, weil sie mit Partnern oder in Kleingruppen zusammenarbeiten dürfen. Für jedes Angebot wird ein "Chef" bestimmt. Der Chef ist das Kind, welches dieses Angebot besonders gut bearbeitet hat. Es darf anderen Kindern Tipps und Hilfen zur Bearbeitung geben.

9.12.2017

Die Adventszeit hat angefangen. Wir feiern jeden Montag den Advent. Um 9.00 Uhr treffen wir uns im Flur des Altbaus und singen gemeinsam Weihnachtslieder. Jeden Tag darf ein Kind seine Adventstüte nehmen. 

16.10.2017

Wir wünschen schöne Herbstferien!

12.10.17

Obwohl es noch ein wenig Zeit ist: Unsere Laternen sind fertig und wir sind sehr stolz auf sie! Direkt in der Woche nach den Herbstferien geht es ja schon los und bestimmt werden unsere Fledermäuse sehr schön aussehen.

KLASSE 3C

Schule an der Oranienstraße - Oranienstr. 57 - 46147 Oberhausen - 0208-30977970 - schule-an-der-oranienstrasse@oberhausen.de

Unsere Termine in diesem

Schuljahr

21.06.2019

Der Tag nach Fronleichnam ist ein beweglicher Ferientag.

28.10.2019

Infoveranstaltung zum Übergang von Klasse 4 nach Klasse 5. 19:00 - 21:00 Uhr in der Luise-Albertz-Halle.


 

 

 

06.04.2019

Was für eine Überraschung! Wir sind eingeladen worden, im Rahmen der Aktion Super-sauber Oberhausen nicht einfach nur die Umgebung der Schule von Müll zu befreien, sondern den Kletterpark Tree2tree am Gasometer zu säubern. Das haben wir sehr gerne gemacht, denn als Belohnung wurden wir eingeladen, dort zwei Stunden lang kostenlos zu klettern. Das hat allen Kindern sehr viel Spaß gemacht und Dank der Eltern, die uns begleitet haben, konnten wir allen Kletterern gut helfen. Alles ging so schnell und wir waren so beschäftigt, dass wir tatsächlich nicht dazu gekommen sind, ein Gruppenfoto zu machen. Dabei hatten wir uns das wirklich vorgenommen...

29.03.2019

Nachtrag: Es war uns ein Vergnügen mit Ihren Kindern auf Klassenfahrt zu fahren!!!!

29.03.2019

Auch nach der zweiten Nacht sind die ersten schon um kurz vor sieben wach, aber bleiben ruhig auf ihren Zimmern, damit alle ausschlafen können - eine tolle Klasse! :-) Wir Lehrer haben so viel geschlafen wie an normalen Schultagen! 

Gleich geht es ans Taschen packen und Betten abziehen, und nach dem Frühstück kommt dann auch schon bald der Bus. Schön war‘s. Viele Kinder haben schon um eine Verlängerung gefeilscht.

Um 10:10 sind wir mit dem Bus gestartet - viel zu schnell ist die Zeit vergangen.

28.03.2019

7:00 - Noch sehr, sehr ruhig auf den Gängen. Ob es daran liegt, dass es gestern spät geworden ist? ;-) Um 8 gibt es Frühstück, wir können jetzt ganz in Ruhe in den Tag starten.

Am Vormittag haben die Kinder im Wald Buden gebaut, die wie luxuriöse Vogelnester aussahen. Vorher sind sie durch ein Portal ins Mittelalter gereist. Dazu mussten sie durch ein sich drehendes Seil laufen, ohne es zu berühren. Als die Buden fertig waren, mussten die Kinder sie dekorieren und den anderen selbst erfundene Geschichten erzählen. Das haben sie super gemacht. Dass so viel Waldluft sehr hungrig macht, haben wir beim Mittagessen gesehen - es gab Nudeln mit Bolognese und Eis als Nachtisch. Da mussten wir oft nachordern. Nach dem Essen genießen die Kinder jetzt ein wenig Freizeit, bevor es mit dem Robin-Hood-Programm weitergeht.

Am Nachmittag ging es wieder in den Wald. Dort trafen die Kinder endlich auf Robin Hood, Little John und den Sheriff von Nottingham. Wenn man oft genug von einem zum anderen gerannt war und viele verschiedene Aufgaben gelöst hatte, konnte man eine geheime Nachricht entschlüsseln. So fanden wir endlich raus, wo Lady Mariann festgehalten wurde. Die Kinder hörten ihre Hilferufe und fanden sie tief im Wald. Direkt nach der Befreiung gaben Lady Mariann und Robin Hood ihre Verlobung bekannt, das wird heute Abend mit einer Disco zünftig gefeiert!

Um Punkt 19:30 Uhr versammelten sich Nachwuchs-Rapper, Hip Hop Stars und Diven im Discoraum und tanzten zu vielen verschiedenen Liedern. Unerwartete Naturtalente wurden entdeckt und gefeiert. In den kurzen Tanzpausen versorgten sich die halb verhungerten Kinder (Sie wissen schon: Die Waldluft...) mit Leckereien und Getränken. Nach einer Stunde merkte man aber doch die Anstrengungen des Tages und die Tanzfläche leerte sich zusehends. Jetzt sind die Kinder auf den Zimmern und schlafen hoffentlich in wenigen Minuten ein. (Träum....)

27.03.2019

Es geht auf Klassenfahrt!!! Alle Kinder sind ganz aufgeregt, aber die Busfahrt verläuft ruhig und entspannt. Wir sind schon um kurz vor elf sicher in Ratingen angekommen und bereit für die erste Herausforderung: Betten beziehen! ;-)

Wir fühlen uns heldenhaft: Alle Betten sind unfallfrei bezogen, das erste Mittagessen in Frieden genossen. Heute Nachmittag startet das Programm und die Kinder wissen noch gar nicht, was sie erwartet! Der Vorrat an Süßigkeiten, der in allen Zimmern stolz auf der Fensterbank drapiert wird, kann uns über eine dreiwöchige Belagerung retten. Und zwar großzügig. Mit Resten... :-D

Bei den riesen Berge haben wir tatsächlich Sorge, dass die Kinder abends auf den Zimmern so viel essen, dass es eine große Spuckerei gibt... Deshalb haben wir einen großen Teil der Schleckereien eingesammelt und geben sie nach und nach raus.

Ein Jungenzimmer ist so aufgeräumt, dass Frau Carius sprachlos ist. Hat man sowas schonmal erlebt?

Wir sind gerade mit dem Bogenschießen fertig. Wir üben direkt an einem kleinen Teich, auf dem zwei Enten schwammen. Die Kinder haben das Schießen mit Pfeil und Bogen so gut gemacht - fast hätte es Ente süß-sauer zum Abendessen gegeben! Morgen treffen wir wahrscheinlich Robin Hood, da kann es nur nützlich sein, mit Pfeil und Bogen umgehen zu können...

Nach dem Abendessen sind eigentlich alle schon sehr geschafft, aber trotzdem schafft es jedes Kind noch, sich aus einem Stück Kokosnussschale ein ordentliches Robin-Hood-Amulett zu basteln. 

 

18.06.2018

Zur Zeit schreiben wir Fünf Finger Geschichten. Die Klasse hat viel Spaß daran, solche Geschichten zu erkennen und zu überarbeiten. Bald darf jeder seine eigene Geschichte schreiben. Das Besondere daran ist, dass diese Geschichte nicht mehr als 5 Sätze haben darf, eben pro Finger einen Satz.

12.06.2018

Wir besuchten die Stadtteilbibliothek in Schmachtendorf. Die Mitarbeiterinnen nahmen sich viel Zeit uns die einzelnen Bereiche der Bibliothek zu erklären und Fragen zu beantworten. Dann war auch noch genug Zeit in Ruhe zu stöbern und zu lesen. Viele Kinder hatten schon ihren Büchereiausweis mitgebracht und liehen sich Bücher aus. Einige Kinder waren sehr stolz. Mit Einverständnis ihrer Eltern wurde ihnen an diesem Tag ihr eigener Ausweis ausgestellt.

5.06.2018

Wir besuchten den Zoo in Gelsenkirchen. Es war ein toller Ausflug. Viele Kinder wären gerne länger geblieben. Uns begegneten viele Tiere: Waschbären, Baumstachler, Otter, Biber, Rentiere, ein süßes Eisbär-Baby, Bären, lustige Seelöwen und und und. Die tollen Spielplätze luden zum Toben und Klettern ein. Zeit für gemeinsame Essenspausen blieb natürlich auch. 

25.05.2018

In Deutsch schrieben die Kinder Elfchen zum Thema Frühling. Hier die schönsten Ergebnisse:

3 Mädchen dachten sich Elfchen zu Pflanzen aus:

blau                             gelb                                     warm

Die Blume                   Die Blumen                         Die Sonne

Sie blüht blau             Sie blühen schön                 Sie scheint hell

Ich finde sie schön     Ich mag die Blumen             Ich mag die Sonne

Frühling                      Frühling                                Frühling

 

Nun folgen Elfchen zum Thema Tiere:

 

klein                             grau                                         rot                                            braun

Die Rotkehlchen          Die Taube                              Der Marienkäfer                       Der Igel

Sie sind süß                 Die Taube fliegt                      Sie bringen Glück                     Der Igel piekst

Ich mag diese Vögel    Ich mag das Essen                Ich finde Marienkäfer süß        Ich mag die Stacheln

Frühling                       Frühling                                 Frühling                                      süß

 

Zum Abschluss noch Elfchen zum Thema Wasser:

warm                                               blau                                       nass

das Wasser                                     Das Wasser                           Der Pool

Es spritzt nass                                 Es ist warm                            Es ist warm

Ich mag gerne planschen                Ich war im Pool                     Ich mag gerne springen

Pool                                                 Freude                                   Spaß

15.05.2018

Im Englischunterricht gestalteten die Kinder ihre eigenen Monster. In Partnerarbeit stellten sie sich 

zunächst  ihre Monster gegenseitig vor, später der ganzen Klasse. Zum Beispiel: My Monster has got

three arms, four heads and 22 teeth. Ihr habt lustige Monster gestaltet. Wir haben viel gelacht!

 

2.05.2018

Strahlende Gesichter bei den Bundesjugendspielen. Ihr habt toll gekämpft!

26.2.2018

Ab heute gilt der neue Stundenplan. 

Ab heute haben die Kinder einen Wochenplan, auf dem Deutsch-und Matheaufgaben zu sehen sind. Bitte achten Sie auf die Rückseite des Wochenplans. Dort habe ich einige Anmerkungen notiert.

Die Matheaufgaben müssen -im Gegensatz zu den Deutschaufgaben- in der angegebenen Reihenfolge erledigt werden. Achten Sie auf die Datumsangabe in der Elternspalte. 

9.02.2018

KARNEVAL!

5.02.2018

Willkommen im 2. Halbjahr der Klasse 2. Ab heute gilt der neue Stundenplan. 

Letzte Woche legte unsere Klasse die Fußgänger-Führerschein-Prüfung ab. Die Kinder waren sehr aufgeregt. Nach einer kurzen Einführung durch die Polizei in der Aula ging es auch schon los. Jedes Kind musste alleine die Prüfungsstrecke absolvieren. Am Ende blickten die Erwachsenen in strahlende Gesichter. Alle Kinder hatten bestanden. 

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an alle Helfer-Eltern!!!!!

18.01.2018

Die Kinder arbeiten zur Zeit sehr fleißig mit den 100 häufigsten Wörtern. Hier werden in Partnerarbeit Wörter trainiert, die in der deutschen Sprache immer wieder vorkommen ( z.B. und, Wasser, von, bei etc.). Alle sind mit Feuereifer dabei. Zusätzlich üben wir das Erkennen von Satzenden. Dazu werden wir auch bald eine Lernzielkontrolle schreiben. 

Im Sachunterricht bereiten wir uns auf die Fußgänger-Führerschein-Prüfung vor. Denken Sie unbedingt daran, mit Ihren Kindern die Prüfungsstrecke zu trainieren. In der kommenden Woche werden die Kinder die theoretische Prüfung in der Schule ablegen.

20.12.2017

Die Fußgängerübung mit der Polizei hat gut geklappt. Die Polizei lief die Prüfungsstrecke mit den Kindern ab, und erklärte an verschiedenen Stellen das richtige Verhalten. Für die Prüfung müssen alle Eltern mit ihren Kindern trainieren. Nach den Ferien gebe ich Ihnen die Prüfungsstraßen per Post bekannt. Vielen Dank an dieser Stelle an die beiden Helferelten!!!!!!!

15.12.2017

Im Religionsunterricht haben wir die Weihnachtsgeschichte als Hörspiel gehört, die Geschichte mit Playmobil-Figuren nachgespielt und selbst Fotos von den Szenen gemacht. Wer weiß? Vielleicht schreiben wir im nächsten Jahr, wenn wir größer sind, selbst zu jedem Bild einen Text und schreiben so unsere eigene Weihnachtsgeschichte?

               

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.12.2017

Wir arbeiten zur Zeit in der Winter-Wichtel-Werkstatt. Die Kinder bearbeiten verschiedene Angebote aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Alle Angebote haben natürlich etwas mit dem Winter zu tun. Den Kindern macht es sehr viel Spaß, weil sie mit Partnern oder in Kleingruppen zusammenarbeiten dürfen. Für jedes Angebot wird ein "Chef" bestimmt. Der Chef ist das Kind, welches dieses Angebot besonders gut bearbeitet hat. Es darf anderen Kindern Tipps und Hilfen zur Bearbeitung geben.

9.12.2017

Die Adventszeit hat angefangen. Wir feiern jeden Montag den Advent. Um 9.00 Uhr treffen wir uns im Flur des Altbaus und singen gemeinsam Weihnachtslieder. Jeden Tag darf ein Kind seine Adventstüte nehmen. 

16.10.2017

Wir wünschen schöne Herbstferien!

12.10.17

Obwohl es noch ein wenig Zeit ist: Unsere Laternen sind fertig und wir sind sehr stolz auf sie! Direkt in der Woche nach den Herbstferien geht es ja schon los und bestimmt werden unsere Fledermäuse sehr schön aussehen.

KLASSE 3C